Philosophie - Steinmetz Königbauer

Direkt zum Seiteninhalt

Philosophie

Tradition seit 1964
Steinmetz Königbauer besteht seit über 50 Jahren und ist seit 1995 in Vilsbiburg, im Landkreis Landshut ansässig.
Wir sagen, dass gutes Steinmetzhandwerk sich nicht durch Massenproduktion ersetzen lässt.
Mit Hingabe und langjähriger Erfahrung fertigen wir alle Arten von Grabdenkmälern und nehmen uns die nötige Zeit, um etwas Besonderes zu schaffen: Ein Grabdenkmal, das die Erinnerung an das Leben festhält und den Trauernden Trost spendet.

Das Material, der Stein, ist seit Generationen die Seele unserer Arbeit. Wir legen deshalb auch besonders großen Wert auf ausgesuchtes, hochwertiges Steinmaterial.
Zum Beispiel Steine aus Schweden, Afrika, Griechenland und natürlich aus den heimischen Regionen.
In naturbelassener, geschliffener oder handwerklich bearbeiteter Form: Spaltfelsen, Basalte und Findlinge.

Handwerklich veredelt werden aus diesen "Rohlingen" individuelle und persönliche Denkmäler mit einem ganz eigenen Charakter.
Die Möglichkeiten sind vielfältig. Eine persönliche Beratung sowie faires und ökologisches Handeln sind uns sehr wichtig.

Ein wesentlicher Bestandteil jedes Grabsteins ist seine Beschriftung. Erst durch diese wird der Grabstein vom einfachen Stein zum individuellen Zeichen des Gedenkens der Hinterbliebenen.
Die Grabsteinbeschriftung kennzeichnet nicht nur die Grabstätte, sondern drückt auch die Wertschätzung für den Verstorbenen der Hinterbliebenen aus.
Ein Grabstein ist die Verbindung von den Lebenden zu den Toten.

Wir helfen Ihnen dabei eine individuelles Denkmal zu gestalten, das Ihren Wünschen vollstens gerecht wird.
Martin Königbauer
Steinmetz- und Steinbildhauermeister, staatlich geprüfter Steintechniker
Mitgliedsbetrieb der Bildhauer- und Steinmetzinnung


Bahnhofstraße 1a
84137 Vilsbiburg
Tel. 08741/ 2137

Zurück zum Seiteninhalt